Deutschland Automaten Sammelklage!

Glücksspiel - Gewinnspiel Automaten

Rückerstattung der Spielverluste

Haben Sie in einer Spielothek, in einem Kaffeehaus oder in einer Kneipe an Novoline-, Merkur-  und oder Bally Wulff u.a. Automaten gezockt? Konkret an Glücksspielautomaten, wo Geld in Punkten zum Spielen umgewandelt wurde. Wollen auch Sie Ihr verspieltes Geld zurück? Es kostet Sie im Vorfeld nichts. Sollten wir Ihnen helfen können, damit Sie Ihre Spielverluste zurück bekommen, erhalten wir eine Provision.

Ab 2006 wurden die Glücksspielautomaten in Deutschland nicht im Sinne des Gesetzgebers betrieben. Das ist die Grundlage, dass das verlorene Geld der Automatenspieler zurückgefordert werden kann. Verlangen Sie jetzt Ihr Geld zurück! Melden Sie sich für die Sammelklage an! Wir werden Strafanzeigen erstatten und Zivilmusterprozesse führen, um vom Gericht feststellen zu lassen, wer die Verantwortlichen sind und wer zur Zahlung Ihrer Spielverluste von Gericht herangezogen werden kann. Es kostet Sie im Vorfeld nichts. Umso größer unsere Interessensgemeinschaft ist umso durchschlagkräftiger sind wir. Melden Sie sich gleich an!

Automaten Sammelklage anschließen!

Es kostet Sie im Vorfeld nichts. Sollten wir Ihnen helfen können, damit Sie Ihre Spielverluste zurück bekommen, erhalten wir eine Provision.

Folgende Funktionen an den Automaten könnten nicht im Sinne des Gesetzgebers gewesen sein und es könnte daher ein Anspruch auf Rückerstattung der vom Spieler verlorenen Spielverluste wegen illegalen Glücksspiel bestehen:

  • Geld wurde in Punkten umgewandelt. (Punktespiel)
  • Es gab die Funktion des Gamblens (Risikospiel - Verdoppeln von Gewinnen)
  • Es gab sogenannte Action Games. (Auszahlung von Gewinnen)

Die Politik wollte durch neue Vorgaben das Suchtpotential von Geldspielautomaten eigentlich verringern. Doch die neuen Automaten sind genauso gefährlich wie die alten, kritisieren Suchtexperten. Hier gehts zur Sendung auf YouTube...

Thomas Sochowsky, der Gründer der TOM ORROW Prozessfinanzierung GmbH war maßgeblich daran beteiligt in Österreich eine gefestigte höchstgerichtliche Rechtsprechung zur Rückforderung von illegalen Spielverlusten zu erlangen. Er weiß, welches Unglück das Glücksspiel in vielen Fällen mit sich bringt. Das Fachwissen von Thomas Sochowsky verwendet nun die TOM ORROW dazu, Gesetzwidrigkeiten in Deutschland aufzuzeigen und Spieler bei der Rückforderung ihrer Spielverluste zu unterstützen. TOM ORROW sieht auch in Deutschland Handlungsbedarf. Schätzungen zufolge gibt es mehr als zwei Millionen geschädigte Menschen in Deutschland. Falsche Scham und das gebrochene Selbstvertrauen der geschädigten Menschen verhindern oft das Handeln. Wenn Sie auch auf Glücksspielautomaten Geld verloren haben, schließen Sie sich an. Es kostet Sie im Vorfeld nichts. Sollten wir Ihnen durch Prozessfinanzierung helfen können, damit Sie Ihre Spielverluste zurück erhalten, wird vom Erlös eine Provision von 33% berechnet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TOM ORROW Prozessfinanzierung GmbH 2019